Multiple Sklerose - Modul 1: MS: Krankheitsaktivität und Schübe -
 
           

 

Autor: Prof. Dr. med. T. Ziemssen

gültig: 02.07.2018-02.07.2019

VNR: 2760909007981590015

Sponsor: Novartis Pharma GmbH
Transparenzinformation: Diese Fortbildung wurde von Novartis Pharma GmbH mit insgesamt 2.123,53 € finanziell unterstützt.

Zertifiziert bei der Bayerischen Landesärztekammer mit bis zu 4 CME-Punkten

Kategorie I

Bearbeitungszeit: 90 Minuten

Teilnahme ist kostenfrei

klassische CME als PDF zum Download/Ausdrucken / Einzellernen

technische Voraussetzungen

 

 

Kurzbeschreibung: Die Multiple Sklerose (MS) ist in Deutschland die häufigste chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS) bei jungen Erwachsenen. Sie manifestiert sich meist zwischen dem 25. und 40. Lebensjahr mit einem schubförmig remittierenden Verlauf. Frauen sind etwa dreimal so häufig betroffen wie Männer. Derzeit leben in Deutschland fast 200.000 Patienten mit MS. Die Erkrankung führt bei vielen Betroffenen zu bleibender Behinderung und Frühverrentung.

Die vorliegende Fortbildung, welche das erste Modul einer vierteiligen Fortbildungsreihe darstellt, informiert über die MS, die Bedeutung der Schubrate für den Verlauf der Erkrankung und über die leitliniengerechte Behandlung. Des Weiteren gibt sie einen Überblick zu allen derzeit zugelassenen Medikamenten für die verlaufsmodifizierende Behandlung der schubförmig remittierenden MS (RRMS).

 

 

Please publish modules in offcanvas position.