Diagnose und Therapie neuropathischer Schmerzen:
Eine praktische Hilfe für den hausärztlichen Alltag
 
 cme btn download senfgelb    cme btn lernerfolg senfgelb    cme btn feedback senfgelb  
           
    Literatur
Download
     
           

Diagnose
Algorithmus

 

Therapie
Algorithmus

  General
Pain Screener
 

 

Autoren: Prof. Dr. med. Ralf Baron, Kurt Gillhausen, Prof. Dr. med. habil. Rainer Freynhagen,
Prof. Dr. med. Christian Maihöfner, Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas R. Tölle,
Prof. Dr. med. Rolf-Detlef Treede

gültig: 07.02.2020-31.12.2020

VNR: 2760909010157820018

Sponsor: Diese Fortbildung wurde von Grünenthal GmbH mit insgesamt 2.737,- € finanziell unterstützt.

Zertifizierung beantragt bei der Bayerischen Landesärztekammer

Kategorie I

Bearbeitungszeit: 90 Minuten

Teilnahme ist kostenfrei

klassische CME als PDF zum Download/Ausdrucken / Einzellernen

technische Voraussetzungen

Transparenzinformation und Offenlegung von Interessenkonflikten

Als Veranstalter der Fortbildung sind wir verpflichtet, den Sponsor und die Art/finanzielle Höhe der Leistung zu nennen sowie die Interessenskonflikte des Veranstalters und der Autoren/wissenschaftlichen Leiter offen zu legen. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit nach.

Diese Fortbildung ist frei von wirtschaftlichen/politischen Interessen Dritter und frei von kommerziellen Einflüssen. Sponsoren der Fortbildung werden unter „Sponsor" kenntlich gemacht. Dank der Sponsoren können wir die Fortbildung kostenfrei anbieten. Die Inhalte dieser Fortbildung werden durch die Sponsoren nicht beeinflusst.

Sponsor dieser Fortbildung ist Grünenthal GmbH. Diese Fortbildung wurde von Grünenthal GmbH mit insgesamt 2.737,- € finanziell unterstützt.

Unsere Autoren legen in einer Unabhängigkeitserklärung die Interessenskonflikte offen.
Bei der Erstellung der Fortbildung bestanden folgende Interessenskonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen des Beitrags):

Prof. Dr. med. Ralf Baron: siehe Anlage

Kurt Gillhausen:
Grünenthal, Janssen-Cilag, Kyowa Kirin, Teva

Prof. Dr. med. habil. Rainer Freynhagen:
AOP Orphan Pharmaceuticals, Galapagos NV, Grünenthal, Lilly, Mitsubishi Tanabe Pharma, Pfizer, Pag Health, Scilex Pharmaceuticals

Prof. Dr. med. Christian Maihöfner:
Allergan, Astellas, Bionorica, Grünenthal, Lilly, Mundipharma, Novartis

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas R. Tölle:
AOP Orphan, Allmiral Hermal, Bionest Partners,Benkitt Renkiser, Grünenthal, Hexal, Indivior, Kaia Health, Lilly, Medscape, Mundipharma, MSD, Novartis, Pfizer, Recordati Pharma, Sanofi Aventis, TAD Pharma

Prof. Dr. med. Rolf-Detlef Treede:
Astellas, Bayer, Decision Resources Group, Glaxo-Smith-Kline, Grünenthal, Hydra, Pfizer, Putnam, Teva

Diese Fortbildung wurde von zwei unabhängigen Gutachtern auf wissenschaftliche Aktualität, inhaltliche Richtigkeit und Produktneutralität geprüft. Jeder Gutachter unterzeichnet eine Konformitätserklärung.

 

 

Kurzbeschreibung: Neuropathische Schmerzen sind häufig in der hausärztlichen Praxis anzutreffen. In der Tagesroutine werden betroffene Patienten allerdings oft nicht rechtzeitig identifiziert und einer adäquaten Therapie zugeführt. Dabei kann gerade eine frühzeitige Behandlung entscheidend sein, um einer Schmerzchronifizierung vorzubeugen. Ziel eines Expertenboards war es daher, Entscheidungshilfen für den Hausarzt verfügbar zu machen, mit denen sich wesentliche Informationen einfach, strukturiert und zeitsparend erfassen lassen. Die vorliegende Arbeit präsentiert das konsentierte Ergebnis in Form einer Diagnose- und Therapiehilfe zur Identifizierung neuropathischer Schmerzen und Einleitung einer leitliniengerechten medikamentösen Schmerztherapie. Zusätzlich können im Sinne einer interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie nicht-medikamentöse Methoden einschließlich physiotherapeutischer, psychotherapeutischer und interventioneller Maßnahmen sinnvoll sein, die aber nicht Gegenstand dieser Arbeit sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please publish modules in offcanvas position.