Schlafapnoe & Herzinsuffizienz: Herausforderung durch überlappende Symptomatik
 
 cme btn download senfgelb    cme btn lernerfolg senfgelb    cme btn feedback senfgelb  
         

 

 

Autoren: Prof. Dr. Dr. med. Stephan von Haehling, Prof. Dr. med. Michael Arzt

gültig: 23.09.2019-23.09.2020

VNR: 2760909008889550010

Sponsor: Diese Fortbildung wurde von Novartis Pharma GmbH mit insgesamt 15.060,- € finanziell unterstützt.

Zertifizierung beantragt bei der Bayerischen Landesärztekammer mit bis zu 4 CME-Punkten

Kategorie I

Bearbeitungszeit: 90 Minuten

Teilnahme ist kostenfrei

klassische CME als PDF zum Download/Ausdrucken / Einzellernen

technische Voraussetzungen

Transparenzinformation und Offenlegung von Interessenkonflikten

Als Veranstalter der Fortbildung sind wir verpflichtet, den Sponsor und die Art/finanzielle Höhe der Leistung zu nennen sowie die Interessenskonflikte des Veranstalters und der Autoren/wissenschaftlichen Leiter offen zu legen. Dieser Verpflichtung kommen wir hiermit nach.

Diese Fortbildung ist frei von wirtschaftlichen/politischen Interessen Dritter und frei von kommerziellen Einflüssen. Sponsoren der Fortbildung werden unter „Sponsor" kenntlich gemacht. Dank der Sponsoren können wir die Fortbildung kostenfrei anbieten. Die Inhalte dieser Fortbildung werden durch die Sponsoren nicht beeinflusst.

Sponsor dieser Fortbildung ist Novartis Pharma GmbH. Diese Fortbildung wurde von Novartis Pharma GmbH mit insgesamt 15.060,- € finanziell unterstützt.

Unsere Autoren legen in einer Unabhängigkeitserklärung die Interessenskonflikte offen.
Bei der Erstellung der Fortbildung bestanden folgende Interessenskonflikte im Sinne der Empfehlungen des International Committee of Medical Journal Editors (relevant ist der Zeitraum der letzten zwei Jahre vor Einreichen des Beitrags):

Autoren: 

Prof. Dr. Dr. med. Stephan von Haehling
Als Investor: Actimed Therapeutics
Als Berater: Vifor Pharma, Novartis, Boehringer Ingelheim, BRAHMS, Roche, Chugai Pharma, Helsinn, Grünenthal

Prof. Dr. med. Michael Arzt
Autorenhonorar: Novartis
Rednerhonorare und Forschungsunterstützung: Philips Respironics und ResMed
Forschungsunterstützung: ResMed Foundation

Diese Fortbildung wurde von zwei unabhängigen Gutachtern auf wissenschaftliche Aktualität, inhaltliche Richtigkeit und Produktneutralität geprüft. Jeder Gutachter unterzeichnet eine Konformitätserklärung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung: Die Schlafapnoe ist eine der häufigsten Komorbiditäten der Herzinsuffizienz (HI). Etwa die Hälfte der Patienten mit HI leidet unter einer klinisch relevanten Schlafapnoe. Dabei unterscheidet sich die Prävalenz der Schlafapnoe kaum zwischen den verschiedenen Formen der HI, d. h. zwischen HI mit reduzierter Ejektionsfraktion (heart failure with reduced ejection fraction, HFrEF) und HI mit erhaltener Ejektionsfraktion (heart failure with preserved ejection fraction, HFpEF). Sowohl die obstruktive Schlafapnoe (OSA) als auch die zentrale Schlafapnoe (ZSA) tritt bei Patienten mit chronischer HI vermehrt auf, wobei häufig auch beide Formen im Sinne einer kombinierten Schlafapnoe zusammen vorkommen. Eine Schlafapnoe bei gleichzeitiger chronischer HI ist mit geringerer Lebensqualität, höherem Schweregrad der HI und höherer Mortalität assoziiert. Dennoch wird eine Schlafapnoe nur selten diagnostiziert und entsprechend behandelt. Voraussetzung für eine angemessene Therapie ist die Berücksichtigung sowohl der Art der Schlafapnoe (OSA vs. ZSA) als auch der Art und des Schweregrades der HI. Die vorliegende zertifizierte CME bietet einen Überblick über Diagnose und Therapiemöglichkeiten der Schlafapnoe bei Patienten mit HI.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Please publish modules in offcanvas position.